Mit elf Jahren begann Moritz Haase seine artistische Karriere. Später schloss er die Staatliche Artistenschule in Berlin ab, wo er zum Luftakrobaten ausgebildet wurde.

Er genießt es, auf der Bühne zu stehen und sein Publikum zu berühren. Dazu benutzt er artistische Genres und präsentiert diese in verschiedenen Choreografien und Inszenierungen. Moritz ist neugierig, sich und einen eigenen Stil neu zu entdecken. Dabei machen ihm besonders der Kreationsprozess und die Erarbeitung von neuen Projekten, Shows und Konzepten viel Spaß.

Moritz ist Teil des Künstlernetzwerks Base Berlin und wirkte in Varietéshows, zum Beispiel im Wintergarten Varieté oder in einer Inszenierung des Weihnachtsoratoriums mit den Berliner Symphonikern im Berliner Dom mit, war aber auch bei Festivals unter anderem in Australien und in Brasilien aktiv.

Darüber hinaus tritt er auch in Clubs oder bei Events im Rahmen der Fashion Week Berlin auf. Für zahlreiche Fotografen fungierte er als Model. Nebenbei entwirft und näht er seine eigenen Kostüme.